Wie man dem Alltag entkommt!

Hört sich vielversprechend an, oder? Einfach den Stop-Knopf zu drücken und den Alltag zumindest für einen kurzen Moment in Schach zu halten. Obwohl wir eigentlich wissen, dass das genau das ist was wir ab und an brauchen, fällt es uns doch oft schwer uns für einen Augenblick auszuklinken. Wie man es trotzdem schaffen kann?

Zunächst einmal vorweg: jeder, wirklich jeder braucht hin und wieder etwas Zeit um runterzukommen. Vom Stress. Der Arbeit. Dem Alltag. Warum man dabei kein schlechtes Gewissen haben muss, habe ich euch bereits in einem anderen Blogpost erzählt, heute soll es aber viel mehr darum gehen, welche kleinen Tricks es gibt, um auch wirklich zur Entspannung zu kommen.

 

Entspannung in der Natur finden

Kennt ihr das Gefühl, das man im Urlaub hat? Diese Zufriedenheit und diese innerliche Ruhe? Herrlich, doch meistens hält dieser innere Frieden nur kurz an, bis man wieder in seiner täglichen Routine ist und zwischen Arbeit, Haushalt und Familie nur noch mit dem Kopf aus dem Wasser schaut. Wie ich neue Energie tanke? In der Natur. Früher fand ich Wandertage extrem langweilig, doch heute freue ich mich immer wahnsinnig wenn ich raus kann und diese Schönheit in mich aufsaugen kann. Dabei ist es aber eigentlich egal, ob ich in den Bergen wandern gehe, oder den Wiener Wald Wanderweg entlang schlendere. Hauptsache raus. Die frische Luft und die Naturgeräusche sind ein erster Schritt zur Entspannung.

Wichtig hierbei? Genau in diesem Moment zu sein und sich nicht durch jegliche technischen Geräte ablenken zu lassen. Also Handy auf Flugmodus, Sportschuhe an und Entspannungsmodus aktivieren. Wenn man so durch die Landschaft geht, kann man über alles Mögliche nachdenken und bekommt so vielleicht neue Ideen oder Lösungsansätze für Probleme. Somit ist so ein Ausflug in die Natur nicht nur gut für den Körper, sondern auch Balsam für die Seele.

 

Persönlichkeitsentwicklung durch Bücher

Der erste Schritt zu einem entspannten Ich hat man somit schon gesetzt und es kann weitergehen mit der Entspannung. Früher war ich eine echte Leseratte. Ich habe Bücher regelrecht verschlungen, doch irgendwann wurde ich um ehrlich zu sein faul und habe nur noch selten zu einem Buch gegriffen. Heute lese ich wahnsinnig gerne Romane doch in letzter Zeit habe ich auch öfter ein Buch dabei, dass bei der Persönlichkeitsentwicklung helfen soll. Momentan auf meinem Nachttisch? FUCK IT.

Ich bin zwar noch nicht so wahnsinnig weit gekommen, doch ich finde solche Bücher sehr motivierend und inspirierend und so kann ich wieder neue Energie tanken und mich selbst für Sachen motivieren. Auch wenn wir im Alltag oft vergessen, etwas für uns selbst zu tun, sollte man sich ab und zu Zeit nehmen, um genau das zu tun. Unter die Decke kuscheln und ein oder zwei Kapitel zu lesen reicht da auch schon aus, um weniger gestresst zu sein. Übrigens eignen sich auch Podcast perfekt dafür!

 

Sich selbst etwas gutes tun 

Der letzte Punkt auf meiner Liste widmet sich jetzt unserem Körper. Viele mögen das vielleicht als sinnlos bezeichnen, doch ich bin der Meinung dass man damit super entspannen kann und zu Ruhe findet. Wenn ich unter der Dusche stehe und das Wasser auf mich prasselt, merke ich jedes Mal, wie ich immer ruhiger werde und zusammen mit meinen Lieblingsprodukten die ich zur Pflege verwende, bin ich schlussendlich Tiefen-entspannt.

Das ist mein Weg, um den Alltag zumindest für einen kleinen Moment zu entkommen. Wenn man dann wieder auf Play drückt, kann einem dieser nämlich auch nicht mehr so zu schaffen machen 😉

 


Wie entkommt ihr dem Alltag? Schreibt mir doch gerne eure Tipps in die Kommentare! ❤ 


 

 

 

Advertisements

One thought on “Wie man dem Alltag entkommt!

  1. Ein toller Beitrag! Mir geht es ähnlich wie dir. Wenn ich mich ausgelaugt fühle gehe ich entweder in die Natur oder verkrümmet mich einfach mal für ein paar Stunden ins Bett zu meiner Lieblingsserie. Wenn ich aber mal wirklich gefrustet bin, hilft bei mir nur das Fitnessstudio- danach fühlt man sich schon viel besser.

    Liebe Grüsse Maren

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s