Schöner Wohnen: Balkonträume

Sobald die ersten Sonnenstrahlen zwischen den Wolken hervorblinzeln, zieht es mich an meinen wohl liebsten Platz in oder sagen wir besser außerhalb unserer Wohnung, den Balkon. Heute verrate ich euch ein paar Tricks, wie auch ihr euren Balkon zu einer Wohlfühloase machen könnt.

 

Give me all the colours

Für mich ist es wichtig, dass der Balkon ein Ort ist, an dem man zur Ruhe kommen kann und natürlich soll er auch hübsch anzusehen sein. Deshalb gehören Blumen unbedingt dazu. Auch wenn man dadurch natürlich etwas mehr Arbeit hat (im Sommer jeden Tag gießen) aber ich fühle mich mit Blumen immer viel wohler. Um diese schön arrangieren zu können, haben wir uns bereits letztes Jahr im Ausverkauf bei IKEA dieses tolle Gestell gekauft, dass nicht nur sehr platzsparend ist, sondern auch als ein Sichtschutz für neugierige Blicke der Nachbarin dient.

Unsere Blumen holen wir uns entweder beim Baumarkt, oder aber beim Diskounter, wenn es wiedermal ein günstiges Angebot gibt. Ansonsten versuchen wir uns auch als Gärtner und haben neben Erdbeeren auch Tomatenpflanzen und Himbeeren. Drückt uns die Daumen, dass wir eine gute Ernte haben 😉

 

Getting cozy

Viel wichtiger ist allerdings die Sitzmöglichkeit auf dem Balkon. Wir haben sehr lange überlegt, wie wir es uns so richtig gemütlich machen könnten und sind schlussendlich auf eine Sitzlounge bei AMAZON gestoßen, die auf den Millimeter genau gepasst hat. Einen weiteren Sessel habe ich dann letzten Sommer bei BUTLERS gekauft, der das Bild schön abrundet.

Ein paar Kissen und Decken sind nicht nur gemütlich, sondern auch schön anzusehen und so haben wir uns unsere Ecke sehr schön eingerichtet.

 

Details

Neben dem Gemütlichkeitsfaktor sind mir auch die richtigen Lichtverhältnisse sehr wichtig. Man will ja nicht im Stockfinsteren sitzen oder die Augen zukneifen müssen, weil es einen so blendet. Dafür haben wir uns ebenfalls bei IKEA eine Lichterkette mit Lampions gekauft. So hat man eine indirekte Beleuchtung, die trotzdem genug Licht spendet.

Natürlich dürfen Kerzen nicht fehlen. Nachdem es in Wien sehr oft windig ist, haben wir uns für hohe Gefäße entschieden, damit uns nicht das Licht andauernd ausgeht.

Ich liebe unseren Balkon und bin so gut wie jeden Tag im Sommer draußen, lese, höre Musik oder sehe den Wolken zu, wie sie vorbeiziehen.

 


Habt ihr auch einen Balkon und wie habt ihr es euch gemütlich gemacht? Ich freue mich von euch zu lesen! ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s