Ungeschminkt im Alltag

Ohne Makeup aus dem Haus gehen? Früher war das für mich unvorstellbar. Ich dachte darüber nach, was wohl die anderen über mich denken, wenn ich keine meiner Unreinheiten abdeckte. Ich genoss es aber auch, neue Looks auszuprobieren und mit Makeup zu experimentieren. Heute erzähle ich euch, warum ich momentan gar kein Makeup mehr trage und welchen Effekt das auf mich und meine Haut hat…

Ungeschminkt zu sein, ein No-Go!

Ich war und bin leider auch heute nicht mit einer makellosen Haut gesegnet und vermutlich werde ich es auch nie sein. Akzeptiert! Als Teenie habe ich ziemliche Akne gehabt und schämte mich um ehrlich zu sein seeehr, so in die Schule zu gehen, ohne irgendetwas abzudecken. Deshalb habe ich bereits mit 13 angefangen getönte Tagescremes zu verwenden, um alles abzudecken, was nur ging. Wenn ich mir heute meine damaligen Fotos ansehe, muss ich immer lachen, weil es so überhaupt nicht zu meiner Hautfarbe gepasst hat und teilweise sogar schlimmer aussah, als wenn ich ungeschminkt raus gegangen wäre.

Wunderschöne Haut dank Pille

Einige Jahre später hatte ich dann wunderschöne Haut (dank der Pille), doch trotzdem klatschte ich mir mein Gesicht mit Foundation, Puder und anderen Produkten zu. Letztes Jahr habe ich mit der Pille aufgehört und seither spielt leider auch meine Haut wieder wahnsinnig verrückt und versetzt mich zurück in meine Pubertät… Ich muss ehrlich sein, durch die schlechte Haut hat sich auch meine Ausstrahlung deutlich verändert.

Ungeschminkt raus gehen? No way! Mir war es unangenehm ohne Makeup das Haus zu verlassen und wenn sich spontan Freunde zu Besuch eingeladen haben, bin ich schnell ins Bad gehuscht und habe mich geschminkt. So hat dann auch der Teufelskreis begonnen. Ich schminkte mich, dadurch entstanden Unreinheiten, die habe ich dann versucht abzudecken, was dazu führte, dass ich gleich doppelt so viele dazubekommen habe. Schlussendlich habe ich dann eingesehen, dass es vielleicht etwas mit dem Makeup zu tun haben könnte und versuchte weniger davon zu tragen und ein paar Tage in der Woche komplett darauf zu verzichten. Dazu kam natürlich auch, dass ich Anfang April eine Kieferoperation hatte und nachdem ich bis jetzt noch ziemlich geschwollen bin, sehe ich keinen Sinn darin, mir das Gesicht mit Makeup voll zu klatschen. Das erste Mal als ich das Haus verlassen habe war es mir noch super unangenehm, was wohl die Leute so dachten und ich fühlte mich, als würde mich jeder anstarren. Doch umso öfter man sich raus traut, umso weniger interessiert es mich.

Mittlerweile bin ich bis auf ein paar Ausnahmen komplett Makeup-los unterwegs und muss sagen, dass ich sogar schon die ersten Verbesserungen an meiner Haut erkennen kann.

Ungeschminkt im Alltag, was es für mich gebracht hat:

  • Ich habe zwar immer noch einige hervorstechende Unreinheiten, aber diese entzünden sich nicht mehr so stark. 
  • Ich muss nicht mehr eine Stunde früher aufstehen, um mich zu schminken.
  • Ich spare Geld, weil ich nicht mehr so oft eine neue Foundation kaufen muss.
  • Ich vergesse teilweise sogar, dass ich ungeschminkt bin und fühle mich nicht mehr unwohl unter Leute zu gehen.
  • Meine Haut fühlt sich viel weicher an.

Ob ich ganz darauf verzichten kann bezweifle ich, aber ich versuche es auf ein Minimum zu reduzieren und nur noch zu besonderen Anlässen Makeup zu tragen. Wie sieht es bei euch aus? Stört es euch, ohne Makeup raus zu gehen? Schreibt mir gerne ein Kommentar, ich würde mich freuen


 

Advertisements

8 Kommentare zu „Ungeschminkt im Alltag

  1. Ich hab erst angefangen Make Up!! zu benutzen . Aber ich finde es echt nervig das ich morgens mehr Zeit einplanen muss ,und trotzdem immer spät dran bin . Obwohl ich immer schneller werde mit dem Auftrag des Male ups . Aber auch wir du es erwähnt hast . Das Geld spielt da auch eine Rolle …An sich grade wenn ich krank bin geh ich meistens ohne Make up aus dem Haus . Aber manchmal finde ich das man dadurch seine Krankheit zumindest vom äußerlichen ein bisschen verbergen kann . Aber an wie fühlt es sich schon komisch an ,ohne Make up aus dem Haus zu gehen . Grade weil ich auch eine unreine Haut ab . Und ich das natürlich auch nicht schön finde und es am liebsten verdecke .Aber man sollte nie vergessen das wir alle ohne Make Up!! auf die wrk gekommen sind ,und uns deswegen auch akzeptieren sollten wie wir sind . Ich hoffe das ich nicht all zu wirres Zeug geschrieben hab ,bin leider nicht ganz so fit . Aber wollte trotzdem einen Kommentar hinterlassen . Toller Beitrag !

    Gefällt mir

    1. Da stimme ich dir voll und ganz zu. Wir sind alle ohne Makeup auf die Welt gekommen und sollten uns nicht unwohl fühlen nur weil wir uns nicht jeden Tag komplett schminken… Innere Schönheit ist viel wichtiger! Ich hoffe dir geht es schon etwas besser und ich wünsche dir einen schönen Tag ❤ Alles Liebe

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe beatricella,
    Ich versteh dich sehr gut, zumal ich mir eigentlich erst so in den letzten paar Jahren angewöhnt habe, AUCH ganz OHNE irgendwelche getönten Tagescremes (geschweige denn make up) das Haus zu verlassen. Natürlich gibt es Tage, wo – nicht gerade dick aber doch – auch make up aufgetragen wird – nur sind die mittlerweile in der Minderheit … was ich sehr genieße! ich glaube kein Mensch würde mich schief anschauen wenn ich ganz u gar Natur pur sowie zB sommers ins Schwimmbad weggehe ! Nur Mut – u den hast du ja eh – zu sich zu stehen!
    With Love
    Ulrike
    http://www.ullismulticoloredlittleworld.com

    Gefällt mir

  3. Ich kämpf auch mit Unreinheiten nachdem ich die Pille abgesetzt habe, verstehe dich nur allzu gut. Es hält sich zwar in Grenzen, dennoch fühle ich mich ohne getönter BB Cream recht unwohl. Sachen wie Foundation, Puder oder „richtiges“ Make-Up trage ich zwar nie, aber die BB cream ist sicher auch nicht das Wahre auf Dauer.. Lediglich im Sommer schaff ichs des öfteren ohne irgendwas auszukommen, weil mein Teint durch die Sonne einfach etwas schöner ist als sonst.. 🙂 Habe aber auch schon öfter überlegt, es mal dauerhaft so ganz ohne zu versuchen.

    Da kann ich dir übrigens den Artikel „die hat nix drauf“ empfehlen (google mal..) den mir eine Freundin gezeigt hat. Zuerst denkst du dir „nicht ihr ernst, unmöglich sowas, grad im beruflichen Alltag“, dennoch ist es mir im Kopf geblieben und bringt mich zum nachdenken, das ein oder andere Pflegeprodukt eventuell zu reduzieren.. 🙂

    Liebe Grüße

    Gefällt mir

    1. Hallo Carina 😉 vielen lieben Dank für dein Kommentar und deine Erfahrung zu dem Thema. Ich finde, es ist schwierig sich mal so weit zu überwinden um ohne Makeup raus zu gehen, aber nach einer Zeit ist es dann gar nicht mehr so schwer. Vielen Dank auch für den Hinweis zu dem Artikel, den werde ich mir gleich mal ansehen. Ich wünsch dir noch einen schönen Sonntag. Liebe Grüße aus Wien ❤

      Gefällt mir

  4. Du sprichst mir sowas von aus der Seele! Ich habe genau das gleiche hinter mir, Pille abgesetzt, und ein halbes Jahr lang habe ich mich geschämt mit meiner unreinen Haut ungeschminkt nach draußen zu gehen. Mittlerweile nehme ich die Pille wieder, und alle Unreinheiten sind wie verflogen. Seither schminke ich mich im normalen Alltag nur noch sehr selten, und wenn dann dezent. Make-up und Foundation habe ich zum Glück noch nie leiden können, das sieht, wie du beschreibst, einfach nur lächerlich aus wenn man nicht den richtigen Ton erwischt! Toller Beitrag, und gut zu wissen dass es nicht nur mir so geht 😊💗

    Gefällt mir

    1. Hallo Antonia, schön dass dir mein Beitrag gefällt, es war ehrlich gesagt auch eine Überwindung für mich ihn zu veröffentlichen 😉 Über schlechte Haut sprechen, ist dann doch immer so eine Sache. Dankeschön, dass du mich auch an deiner Haut-Geschichte teilhaben lässt. Ich wünsche dir noch einen tollen Tag liebes und ich freue mich, wenn du wiedermal auf meinem Blog vorbeischaust. Lg aus Wien

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s