Was ich am Winter mag #Blogmas Tag 1

Jede Jahreszeit hat auf ihre ganz eigene Art und Weise etwas Schönes an sich. Oft ist der Winter die unbeliebteste Jahreszeit von allen. Es ist kalt, nass und die Sonne lässt uns zudem noch im Stich. Warum ich trotzdem den Winter nicht missen möchte? Das erfahrt ihr in diesem Blogpost.

Winterzeit hat etwas Magisches an sich, vor allem wenn genug Schnee liegt. Leider passiert das in den letzten Jahren viel zu selten und so müssen wir uns ohne, zufrieden geben. Was ich besonders am Winter mag? Dass man endlich eine Ausrede dafür hat, drinnen zu bleiben, dicke Socken anziehen zu können und auf der Couch zu liegen, ganz ohne schlechtem Gewissen.

15134366_1510486132300635_1041009426_n

Im Winter lese ich auch viel lieber, als in der wärmeren Jahreszeit. So kann ich endlich wieder neue Bücher lesen, die ich mir schon im Frühling vorgenommen habe zu lesen und einfach nicht dazu gekommen bin bzw. mir nicht die Zeit dafür genommen habe. Auf meiner Leseliste stehen noch so einige Schmöker ganz oben auf der Liste „Leberkäsjunkie“.

Tee gehört ebenfalls im Winter für mich dazu. Er hat weniger Kalorien als eine heiße Schoki, wärmt und schmeckt zudem herrlich. Am liebsten trinke ich im Winter Kräutertees oder Ingwertee. Das Schönste am Winter ist hier definitiv meine Weihnachtsmann Tasse, die ich immer ab dem ersten Dezember hervorkramen darf und in die sogar ein ganzer Liter reinpasst. Herrlich…

15139666_1510486202300628_568841872_n

Wenn sich der Schnee dann vielleicht doch nochmal zu uns verirrt hat und lautlos dieses wunderschöne weiß über alles legt, ist der Winter gleich noch um einiges schöner. Alles ist ruhig und man kann überall die Weihnachtsbeleuchtung sehen. Ein weiterer Grund, warum ich den Winter toll finde, ist die Dekoration. Was mein Freund als kitschig bezeichnet, bringt mich so richtig in Winterlaune. Ich muss nur einmal durch den DEPOT oder sonstige Deko-Läden gehen und könnte am liebsten alles mitnehmen.

Im Winter finde ich auch Thermenausflüge richtig entspannend, auch wenn es immer ziemlich kalt ist, wenn man aus dem Wasser kommt. Ich fahre je nachdem wo ich gerade bin sehr gern in die Rupertus Therme in Bad Reichenhall, oder aber in die Therme Wien. Beide Thermen sind wirklich sehr zu empfehlen. Ein befreundetes Pärchen und wir haben eine Art Tradition, wo wir jedes Jahr um die Winterzeit herum, ein Wochenende in einem Spa Resort verbringen.

Der Winter ist vielleicht die kälteste und dunkelste Jahreszeit, hat aber meiner Meinung nach einiges zu bieten. Was mögt ihr gern an dieser Jahreszeit?

Schreibt es mir gern in die Kommentare, oder nutzt den Hashtag #blogmasmitbeatricella damit ich eure Wintermomente auch sehen kann 😉

Ich bin momentan auch sehr aktiv bei Instagram Storys bzw. bei Snapchat, also schaut auch gern dort vorbei. Dort könnt ihr vielleicht auch den einen oder anderen Hinweis auf eins meiner Gewinnspiele erhalten!

 

FACEBOOK ACCOUNT

INSTAGRAM ACCOUNT

SNAPCHAT CODE:

screenshot_20160601-200753-kopie

Advertisements

Ein Kommentar zu „Was ich am Winter mag #Blogmas Tag 1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s