Was macht eine gute Freundschaft aus?

Früher als Kind, war es um einiges leichter als heute, Freundschaften zu schließen. Die Nachbarskinder waren sowieso schon mit einem befreundet und auch im Kindergarten und der Volksschule brauchte es nicht viel, um Freundschaften zu schließen. Ein „Hallo, wollen wir fangen spielen?“, reichte schon aus und man war befreundet.

Doch je älter man wird, desto komplizierter werden Freundschaften meistens auch. Man hat weniger Zeit und verliert sich aus den Augen oder streitet vielleicht. Doch die Frage, die ich mir häufig stelle ist „Was macht eine gute Freundschaft wirklich aus?“ Fakt ist, dass nicht jeder noch mit den Menschen befreundet ist, die vielleicht die besten Freunde im Kindergarten oder der Schule waren.

Manchmal verliert man Freunde auf der Reise durchs Leben und manchmal kommen ganz unerwartet neue Menschen in dein Leben, die entweder für immer, oder für einen kurzen Zeitraum ein Stückchen des Weges gemeinsam mit dir gehen.

freunde

Freundschaft bedeutet nicht immer, jeden Tag mit der Person etwas unternehmen zu müssen, oder täglich miteinander zu telefonieren. Freundschaft bedeutet nicht, nur die guten Zeiten miteinander zu bestreiten, sondern auch da zu sein, wenn die Welt zusammenbricht. Echte Freunde kann man auch mal für einen längeren Zeitraum nicht sehen. Es kommt darauf an, dass das Gefühl beim Wiedersehen so ist, als wäre man nie getrennt gewesen.

dsc_0110

Eine gute Freundschaft bedeutet, dass man dem anderen die Wahrheit sagen kann, ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen, oder sich für Dinge zu schämen. Gemeinsam zu lachen, schöne Momente zu schaffen und auch in schwierigen Zeiten zueinander halten… Das macht eine wahre Freundschaft aus.

Es kommt nicht immer darauf an, wie viele Freunde man hat, sondern dass man sich bei seinen Freunden fallen lassen kann und dass sie auch für einen da sind, wenn man sie am Dringendsten braucht. Freunde sind die Familie, die man sich selbst aussuchen kann und wenn man solche Menschen in seinem Leben gefunden hat, sollte man diese Freundschaften pflegen… denn oft währen sie ein Leben lang.

kinderzeit  img_20151219_113412

Ich hoffe euch hat der Beitrag gefallen 😉 Ihr könnt ja mal raten, wer von den beiden ich auf dem Kinderfoto bin 😉 Wünsch euch noch einen schönen Sonntag ❤

Advertisements

5 Kommentare zu „Was macht eine gute Freundschaft aus?

    1. Hey Meli 😉 Vielen Dank für dein liebes Feedback. Ich liebe es immer zwischendurch so Beiträge zum Nachdenken zu schreiben, freut mich dass der Beitrag dir gefällt. Ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntagabend ❤

      Gefällt mir

  1. Liiieb und auch ganz wunderbar lieb geschrieben ist dieser Beitrag! Einzige Anmerkung: ich finde schon, dass man Freundschaften auch pflegen sollte (mit gemeinsamen Kaffees, essen (kochen), spazieren gehen, Sporteln … – was auch immer). denn wenn man immer nur auf Freunde hofft oder baut, wenn es einem mal selber nicht so gut geht u man jemanden zum ausheulen braucht, wird man vielleicht selbst auch zu den positiven Dingen nicht mehr eingeladen… was nicht heißt dass es nicht auch „Durststrecken“ (mit wenig(er) Zeit und so) in bzw. für Freundschaften gibt ! Alles liebe dir von ❤️En Ulrike

    Gefällt mir

    1. Hallo Ulrike 😉 Vielen Dank für dein Feedback. Da hast du natürlich recht, Freundschaften muss man pflegen, davon bin ich natürlich ausgegangen, vielleicht kam das nicht so gut im Beitrag rüber 😉 Ich hoffe, du hast noch einen schönen Sonntagabend. Liebe Grüße ❤

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s