Meine 5 Beautylieblinge im April

Der April neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu und dies bedeutet nicht nur dass mein Lieblingsmonat zu Ende geht, sondern auch euch von meinen Beautyfavoriten diesen Monat zu berichten.

 essence eyeliner pen

DSC_0038

Wie ihr wisst bin ich ein ziemlicher Beautyjunkie und ich probiere wahnsinnig gerne neue Produkte aus, weshalb sich teilweise meine Favoriten ändern oder neue Lieblinge dazukommen. Diesen Monat habe ich vor allem einen Eyeliner ziemlich oft und gerne getragen und zwar den von essence. Ich habe schon viele unterschiedliche Eyeliner ausgetestet, sowohl billige als auch teure, aber hängen geblieben bin ich bei diesem. Er ist nicht nur extrem billig (unter 5 Euro) sondern überzeugt sowohl bei der Deckkraft als auch bei der Haltbarkeit und kann finde ich absolut mit einigen teuren Produkten auf dem Markt mithalten. Das einzige Manko das dieser Eyeliner hat ist, dass er leider nach zirka zwei bis drei Monaten austrocknet aber darüber sehe ich für den Preis einfach mal hinweg.

 

Hugo Boss Parfüm

DSC_0039

Ich trage sehr gerne Parfüm und vor allem im Frühling, da man da alle blumigen Düfte hervorkramen kann die sich so über den Winter versteckt haben. Im April habe ich vor allem einen Klassiker meiner Meinung nach dauernd getragen, der Hugo Boss Duft Orange. Vielleicht kennt ihr das auch aber ich verbinde zum Beispiel immer Düfte mit Erinnerungen und dieser Duft erinnert mich an einen Urlaub vor ein paar Jahren in Kroatien und jedes Mal wenn ich ihn trage erinnert er mich an die tolle Zeit dort. Er riecht sehr frisch und fruchtig und ist sowohl ein toller Frühlingsduft als auch ein super Sommerduft.

 

Dr. Andrew Weil for Origins – Mega-Mushroom Skin Relief

DSC_0035

Was Toner angeht habe ich nie so richtig verstanden warum ich sowas verwenden sollte. Anscheinend soll es für die richtige Reinigung wichtig sein weshalb ich mir beim letzten Besuch in der Drogerie dieses Produkt gekauft habe in Combi mit der gleichnamigen Creme. Die Creme hat mich leider absolut nicht überzeugt, da sie zunächst mit 80 Euro sehr teuer war und sich nach dem Auftragen nicht so gut auf der Haut angefühlt hatte. Der Toner allerdings hat irgendetwas an sich, dass ich mag. Man trägt ihn ganz normal mit einem Wattepad nach der Reinigung auf und nach ein paar Sekunden fühlt man ein kribbeln auf der Haut, das sich sehr angenehm anfühlt. Seitdem verwende ich den Toner für die tägliche Gesichtspflege und bin sehr zufrieden mit dem Produkt.

 

Loréal Paris – Nude Magique CC Cream

DSC_0040

Als ich dieses Produkt in der Drogerie gesehen hab musste ich es mir einfach mitnehmen, allein schon weil ich es für den Frühling bzw. für den Sommer extrem praktisch gefunden hätte, keine Foundation tragen zu müssen und trotzdem leichte Rötungen abdecken zu können und gleichzeitig nicht blass durch die Gegend zu laufen. Beim ersten Mal auftragen war ich dann etwas irritiert da eine grüne Flüssigkeit raus gekommen ist, die sich allerdings nach dem Auftragen auf der Haut zu einem Foundation ähnlichen Farbton ändert. Das Produkt hat LSF 20 was ich als sehr gut empfinde, vor allem weil sich die Sonne doch schon ein bisschen aus den Wolken hervortraut und somit Sonnenschutz ein absolutes Muss ist. Allerdings bin ich von der Deckkraft nicht so ganz überzeugt, da ich zur Zeit eine zu unreine Haut habe, als dass diese CC Creme das alles verdecken könnte. Deshalb trage ich es ab und zu unter meiner eigentlichen Foundation auf, da es super die roten Stellen kaschiert und in Kombi mit dem Lichschutzfaktor super als eine Art Primer fungiert.

 

Catrice – Multi Matt Blush

DSC_0042

Blush gehört für mich im Frühling unbedingt dazu, da ich ansonsten ziemlich blass aussehen würde und diesen Monat habe ich jeden einzelnen Tag den Blush von Catrice getragen. Das Produkt hat insgesamt vier unterschiedliche rosatöne, die sowohl sehr helle Farben als auch dunklere Nuancen beinhalten. Gemischt sieht die Farbe super rosig auf den Wangen aus und ist aus meiner täglichen Makeup Routine nicht mehr wegzudenken. Auch die Verpackung überzeugt mich, da der Blush falls er mal auf den Boden fallen würde nicht gleich zerbricht wie es viele andere Rouge bei mir leider bereits getan haben.

Ich hoffe euch hat dieser kleine Bericht über meine Monatsfavoriten gefallen. Lasst mir in den Kommentaren gerne eure persönlichen Favoriten diesen Monat da, damit ich vielleicht das ein oder andere Produkt neu entdecken kann. Alles liebe ❤

Advertisements

2 Kommentare zu „Meine 5 Beautylieblinge im April

  1. Liebe Jennifer, ich liiiiebe die Düfte von Hugo Boss so sehr und allein der Flakon ist ja schon so wahnsinnig ansprechend und ganz tolle Fotos by the way. Ich wünsch dir noch einen wunderschönen „humpday“, alles Liebe, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s