5 Must haves für den Frühling

Wie ihr wahrscheinlich schon mitbekommen habt, ist der Frühling meine liebste Jahreszeit. Die Blumen blühen in den schönsten Farben, die Vögel zwitschern von den Dächern und man kann endlich wieder ohne Jacke vor die Tür gehen, das sind nur einige Punkte warum ich den Frühling so mag. Natürlich dürfen bei mir auch einige Must haves im Frühling nicht fehlen, ohne die diese schöne Jahreszeit nur halb so schön wäre, welche das sind verrate ich euch hier.

Duschschaum

DSC_0019

Duschschaum steht bei mir im Frühling auf jeden Fall auf meiner Must have Liste drauf, da er sich extrem leicht anfühlt und sich super auf der Haut verteilen lässt. Die Textur erinnert ein bisschen an Rasiergel ist aber gleichzeitig auch sehr angenehm auf der Haut. Außerdem ist es mal etwas komplett anderes als normales Duschgel und somit auf alle Fälle ein Muss in meinem Badezimmer.

 

weißer Nagellack

DSC_0007

egal wo man hinschaut, weißer Nagellack scheint momentan voll im Trend zu sein. Eigentlich bin ich nicht so der weiß Fan auf den Nägeln und hätte mir wahrscheinlich auch selbst nie einen Nagellack in dieser Farbe gekauft, jedoch war in meiner Glossybox vom März ein Icona Milano Nail Polish dabei und seitdem ich ihn das erste Mal aufgetragen habe bin ich ein absoluter Fan. Durch die weiße Farbe wird der Blick automatisch auf die Nägel gelenkt und ist so ein totaler Eyecatcher und perfekt für den Frühling.

 

Haaröl

DSC_0018

Nach den kalten Wintermonaten und der trockenen Heizungsluft sind die Haare doch schon ziemlich strapaziert und brauchen deshalb besonders viel Pflege. Aus diesem Grund gehört Haaröl definitiv für mich dazu, umso meine Haare wieder einigermaßen bändigen zu können. Das Öl kann man zum Beispiel direkt als Pflege in die nassen Haarspitzen einmassieren (Vorsicht bei der Dosierung, nicht zu viel nehmen sonst wirken die Haare fettig), oder aber nach dem Föhnen eine kleine Menge in die Spitzen geben. Damit werden die Haare wieder super weich und sehen nicht mehr so strohig aus.

 

Chucks

DSC_0009

Das musste einfach auf die Liste. Ich hasse es im Winter immer in diesen Winterstiefeln herumlaufen zu müssen und bin umso glücklicher im Frühling meine Chucks aus dem Winterschlaf holen zu können. Für diese Saison habe ich mir weiße Converse zugelegt, die zwar ziemlich schnell dreckig werden, allerdings sehr schön aussehen und eine tolle Alternative zu den üblichen schwarzen Sneakers darstellen.

 

Weiße Jeans

DSC_0001

Ich weiß, in diesem Beitrag kam die Farbe weiß schon ziemlich oft vor, allerdings ist es eine meiner liebsten Farben, die ich im Frühling trage egal ob auf den Füßen, den Nägeln oder aber als Jeans. Vor ein paar Wochen habe ich mir meine allererste weiße Jeans zugelegt und bin gespannt zu welcher Gelegenheit ich sie das erste Mal tragen werde. Weiß ist die Farbe diesen Frühling und ich zelebriere das diese Saison total 😉 Außerdem kann man weiß mit so vielen „richtigen“ Farben kombinieren und es ist definitiv mal eine Abwechslung zu den blauen Denim Jeans, die ich normalerweise trage.

 

Welche Musthaves habt ihr für den Frühling? Schreibt es mir doch in die Kommentare ❤

Advertisements

7 Kommentare zu „5 Must haves für den Frühling

    1. Vielen lieben Dank für dein Kommentar ❤ Ja der Nagellack ist wirklich mega schön und wird wahrscheinlich auch der Erste sein der jemals leer gemacht wird von all meinen Nagellacken 🙂 wünsche dir noch ein schönes Wochenende ❤

      Gefällt 1 Person

  1. oh ja, endlich ist er da der Frühling und ich hab mir auch schon meine erste weiße Jeans für den Sommer gekauft. Ich liebe es auch immer meine Garderobe und Beautytasche mit den sommerlichen Produkten aufzufüllen. Toller Beitrag liebe Jennifer, alles Liebe, x S.Mirli (http://www.mirlime.com)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s